Slider
Expertenwissen für NutzerInnen von Dolmetschleistungen
Worauf es ankommt, wenn zwei oder mehr Menschen mit der Unterstützung eines Dolmetschers kommunizieren.
Banner Shadow

Für Institutionen und AnwenderInnen

Für DolmetscherInnen ohne Ausbildung

Unser letztes Projekt – BAMF

Mitteilungen – Save the date!

Informationsveranstaltung

Berlin, 29. November 2018

Wir organisieren eine Informationsveranstaltung zum Dolmetschen im Gemeinwesen am

Donnerstag, 29. November, um 16:30 Uhr

Anmeldung bitte unter koordination@domg.berlin.
(Der genaue Ort in Berlin wird dann bekannt gegeben.)

 

 

Pressemitteilung

Berlin, 11. Oktober 2018

Erstes Pilotprojekt für gutes Dolmetschen im Asylverfahren von Berliner Initiative durchgeführt

Die Berliner Initiative für gutes Dolmetschen rund um Asyl und Migration untersttzt ein erstes Projekt zur Qualifizierung von Dolmetschern im Asylverfahren in Außenstellen des BAMF.

Pressemitteilung herunterladen

Die gemeinnützige Gesellschaft

 

Die DoM Gesellschaft für Dolmetschmentoring gUG ist als Projektgesellschaft der Berliner Initiative im Sommer 2017 gegründet worden.

 

Kontakt

Geschäftsführerin: Kristin von Randow
Projektleiterin: Katharina von Hodenberg

Altonaer Str. 1
10557 Berlin

koordination@domg.berlin
030 39798990

Das Team der Berliner Initiative

 

Unser Team besteht aus 26 professionellen und freiberuflichen DolmetscherInnen, die in den Bereichen Konferenz- und Gerichts- und Gemeindedolmetschen aktiv sind. 2016 taten wir uns im ehrenamtlichen Engagement für das Empowerment von nicht ausgebildeten DolmetscherInnen im Flüchtlingswesen zusammen und gründeten die Berliner Initiative.

 

Mitglieder der Berliner Initiative bei einer gemeinsamen Fortbildung im September 2017

 

Gemeinsam arbeiten wir in den Sprachen Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch, Italienisch, Katalanisch, Norwegisch, Polnisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch sowie türkischer, deutscher und internationaler Gebärdensprache.

Durchschnittlich haben wir 11 Jahre Erfahrungen im professionellen Dolmetschen:

  • sowohl bei Behörden, Polizei, Gericht
  • wie im Gesundheits- und Gemeinwesen
  • als auch auf internationalen Konferenzen, Tagungen
  • und im diplomatischen Dienst.

Die MentorInnen der Berliner Initiative begleiteten von September 2017 bis Mai 2018 in einem Projekt zur Untersuchnung der Dolmetschpraxis im BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) in den Asylanhörungen, um die Qualität von Verdolmetschungen von LaiendolmetscherInnen in den Anhörungen zu verbessern.

Uns ist es ein Anliegen, für das Thema der Dolmetschqualität gesellschaftlich zu sensibilisieren und Rahmenbedingungen für DolmetscherInnen zu implementieren, mit denen sich die inhaltliche Qualität der Verdolmetschung verbessern kann.